Mittwoch, 30. Mai 2012

Wir holen uns den Sommer...

... jetzt auch in die Küche :-)
Mit diesen kleinen Köstlichkeiten klappt das ganz gut:)
Sie schmecken ein wenig wie die Praline ganz ohne Schokolade. Nur das diese hier ganz mit Schokolade sind!
Wenn ihr sie dann gemacht habt gibt es folgende Regel:
Füße hochlegen
Praline in Mund stecken
Augen schließen
Meeresrauschen und wunderschönen Strand vorstellen
Kraft tanken

Verstanden:) ??
So ich will euch ja nicht auf die Folter spannnen, hier also das Rezept:

Falschen Raffaellos

Für ca. 30 Stück braucht ihr:
100 g Schlagsahne
25 g Butter
200 g weiße Schokolade
125 g Kokosraspeln
evtl. ganze Mandeln
Kokosraspeln zum wälzen

Und so macht ihr es:
Butter und Schlagsahne erwärmen. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und darin schmelzen. Die Kokosraspeln untermischen. Das ganze jetzt für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Dann aus der Masse Kugeln formen, wer möchte kann in die Mitte noch eine Mandel reintun. Die Bäächen noch mal für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen. Als nächstes in den Kokosraspel wälzen und in Papiermanschetten setzten. Im Kühlschrank aufbewahren. Wenn sie weich werden schmecken sie nicht so lecker.
Und so sollte das ganze dann aussehen:

Liebe Grüße eure Kiwi

Kommentare:

  1. Ui toll! *-*

    Mein Freund liebt Raffaello - die werd ich ihm mal machen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Genial ... egal ob Fälschung oder Echt
    Ich finde die hier Klasse ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Waaaaaaaaaaaah, was für eine Verführerin du bist.
    Die sehen total lecker aus,
    und ich versuche dann mal eine vegane Variante,
    ich darf keine Schlagsahne ....

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh, die sehen ja lecker aus - und fast so perfekt wie das Original!

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen

Danke für deine lieben Worte